Grabpflege wird auch als Jahrespflege bezeichnet und erstreckt sich über den Zeitraum eines Jahres.

Grabpflege bedeutet für uns regelmäßiges Kümmern in kurzen Abständen. Grabpflege ist nicht nur für schon lange bestehende Grabanlagen wichtig, um deren Qualität und Aussehen zu erhalten. Im Besonderen bedarf es bei neugestalteten Anlagen bis zum vollständigen Einwachsen der Pflanzen der entsprechenden Fürsorge. Die Saison oder Wechselbepflanzungen werden vor Vertragsbeginn auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt oder nach unserem Ermessen, unter Berücksichtigung des Standortes, ausgeführt.

Alle Leistungen zur Instandhaltung einer Grabanlage sind automatisch Bestandteil der Jahrespflege. Darunter fallen:

  • Befreiung des Grabbeetes von Verschmutzungen, (Laub, Ästen, Unkräutern)
  • Säubern der unmittelbaren Grabumgebung
  • Düngung des Bodendeckers und eventuell vorhandener Gehölze
  • Rückschnitt des Bodendeckers sowie eventuell vorhandener Gehölze
  • Abstreuen der Grabfläche mit Pinienrinde oder schwarzer Graberde, falls diese nicht mit einer bodendeckenden Bepflanzung versehen ist
  • Ausrichten von Steinplatten und Grablaternen
  • Erhaltungsgießen der Bodendecker, der Gehölze sowie des vorhandenen Wechselbeetes.

Steinpflege, das Aufstellen von Grablichtern oder Schmuckteilen zu Gedenktagen können selbstverständlich als Zusatzleistung in die Jahrespflege aufgenommen werden.

Menü